Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode Stress abzubauen, die Leistungsfähigkeit zu steigern und Blockaden aufzulösen. In vielen Sitzungen arbeite ich nach dem Matrix in Balance Prinzip

 

Das Handwerkszeug der Kinesiologen ist der Muskeltest. Mit diesem Test wird erkannt, was dem Körper in Stress versetzt oder wo Blockaden entstanden sind und mit welcher geeigneten Technik diese aufgelöst werden können.

Die Technikarten, die zur Auflösung dienen, sind sehr vielfältig.

 

Da alle Erfahrungen in unserem zentralen Nervensystem und im Zellgedächtnis gespeichert sind, dient uns der Muskeltest zur Kommunikation mit der Körper-Geist-Seelen-Ebene, um Blockaden aufzuspüren und die beste Möglichkeit zur Auflösung zu finden.

 

Die Kinesiologie entstand vor ca. 50 Jahren durch den amerikanischen Chiropraktiker Dr. George Goodheart. Er und seine Kollegen entdeckten, wie schwache, abgeschaltete Muskeln durch Reflexpunkte wieder gestärkt werden konnten.

 

Weitere Forschungen zeigten, wie sich der Einfluss der Bio-Chemie (Nahrungsmittel, Stoffwechsel, …), der Meridiane (Energiebahnen nach der chinesischen Philosophie) sowie der Psyche (Emotionen und Gedanken) positiv oder negativ auf das menschliche System auswirkt. All dies lässt sich durch den Muskeltest feststellen.

 

„Kinesiologie ist der Überbegriff für verschiedene Methoden, die mit Hilfe des sog. Muskeltests Stressreaktionen sowie Blockaden in einem System identifizieren und diese mittels einer geeigneten Intervention – auch Balance oder Korrektur genannt – balancieren bzw. auflösen. Das Ziel besteht darin, das Wohlergehen, Leistungsfähigkeit sowie Glücksfähigkeit und damit die Lebensqualität zu verbessern.“

 

Definition nach Klaus Wienert

 

Der Muskeltest

Niemand weiß besser als Dein eigener Körper, mit welche Lösung eine Blockade aufgelöst werden kann.

Der Muskeltest bietet ein einfaches Feedbackverfahren um Informationen über den körperlichen, emotionalen und biochemischen Zustand zu erhalten.

 

Wie läuft eine Sitzung ab?

Zu Beginn der kinesiologischen Sitzung, wird anhand deiner Situation, das Thema der Sitzung erörtert.

Anschließend wird mit dem Muskeltest ausgetestet wo sich Blockaden in Ihrem System zu dem Thema  befinden.

Blockaden werden mit  verschiedenen Techniken wieder korrigiert und aufgelöst, in eine neue Ausrichtung gebracht und verankert.

 

Wie lange dauert eine Sitzung?

In der Regel dauert eine Sitzung zwischen 1 - 2 Stunden.

Mehr Informationen gibt es hier.

 

In welchen Bereichen findet die Kinesiologie Anwendung?

Hierüber gibt es mehr Informationen hierzu

Angebote